Termine


Herzlich willkommen


Wochengruss


Ich will Dein Gesetz halten allezeit, immer und ewiglich.
Psalm 119,44


In Jesaja 40,8 steht geschrieben: Das Gras verdorrt, die Blume verwelkt, aber das Wort unseres Gottes bleibt ewiglich, und Jesus selbst sagt in Lukas 21,33: Himmel und Erde werden vergehen; aber Meine Worte vergehen nicht. Es gibt also auf dieser Erde etwas, was bis in Ewigkeit Bestand hat; nämlich - das Wort Gottes. Von daher stimmt es nicht, wenn wir sagen, dass wir von dieser Erde einmal nichts mitnehmen werden. Doch, wir werden etwas mitnehmen, wenn wir in den Himmel gehen: Das ewiggültige Wort Gottes, welches in unseren Herzen verankert ist.

Als unser Psalmdichter die obigen Worte schrieb: Ich will Dein Gesetz halten allezeit, immer und ewiglich, kannte er wahrscheinlich die gewaltige Tiefe dieser Aussage nicht. Aber trotzdem durfte er diese Worte inspiriert durch den Heiligen Geist aussprechen. Wir wissen heute ganz sicher - eben weil u.a. unser Herr Jesus selbst darüber gesprochen hat -, dass das Wort bis in alle Ewigkeit Bestand hat; dass es wahrhaftig unvergänglich ist. Wieviel mehr dürfen dann wir diese Worte aussprechen: Ich will Dein Gesetz halten allezeit, immer und ewiglich! Tun Sie es im Glauben; denn das Wort Gottes ist wahrhaftig das Einzige, was nie untergehen wird.

Spornt uns aber dieser Gedanke nun nicht an, noch viel mehr und viel treuer in unserer Bibel zu lesen, sie zu studieren, sie als täglicher Begleiter bei sich zu haben? Ich denke schon. Also, worauf warten Sie noch? Fangen Sie heute an, Ihre Bibel intensiver, inniger und mit mehr Gebet zu lesen!



Im nächsten Wochengruss: Psalm 119,45


Mit herzlichen Grüssen aus Niederönz,
Marcel Malgo



Wochengruss: Alle Beiträge



Lesenswert
Prüft alles
Auf Durchreise
Aphorismen und geistliche Bausteine




MNR Gemeinde Bern
Info-Flyer




Fürchte dich nicht, denn Ich habe dich erlöst. Ich habe dich bei deinem Namen gerufen;
du bist Mein!
Jesaja 43,1




REAGIEREN
Haben Sie eine Frage oder eine Mitteilung? Verwenden
Sie das
Kontaktformular.Jede Nachricht wird beantwortet.


Verantwortlich
Inhalt:
Marcel Malgo, Aeschistrasse 54, CH 3362 Niederönz
Webdesign: Dipl.-Ing. Rainer Zincke, Berlin, www.pomost.de

Haftungsausschluss
Für die Inhalte verlinkter Seiten wird keine Haftung übernommen, hierfür
sind ausschliesslich deren Betreiber verantwortlich.